Die SPD in Bergedorf
< Ein toller Wahlkampfauftakt – Bundesparteitag mit Martin Schulz am 25. Juni 2017 in Dortmund
10.07.2017 14:03 Alter: 99 days
Kategorie: Startseite

Sternwarte: Sanierung des Großen Refraktors beginnt

(von Dr. Christel Oldenburg). Noch dieses Jahr wird mit der Sanierung des Großen Refraktors der Sternwarte Bergedorf begonnen. Es hat lange gedauert, aber mit der Juli-Sitzung der Bürgerschaft wird es amtlich. 3,15 Mio. Euro stehen für die Wiederherstellung des historischen Gebäudes zur Verfügung. Die Finanzierung setzt sich aus mehreren Finanztöpfen zusammen. Neben dem Bundeshaushalt wird auch der Senat einen erheblichen Anteil beisteuern. An dieser Stelle sei noch einmal unseren Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs und besonders unserem Bergedorfer Abgeordneten Metin Hakverdi gedankt. Ihm ist es „auf den letzten Drücker“ gelungen, Mittel aus dem Bundeshaushalt einzuwerben.


Foto: Joachim Löschner

Das Gebäude, in dem der Große Refraktor steht, wurde als Teil der Hamburger Sternwarte Bergedorf 1908/09 erbaut. Das Gebäude ist in zwei miteinander verbundene Baukörper unterteilt. Dem runden Baukörper ist ein eingeschossiger, rechteckiger Baukörper vorgelagert, in dem u.a. Büros untergebracht sind. Die Kuppel ist undicht und hat starke Korrosionsschäden, das Untergeschoss ist massiv durchfeuchtet. Das Gebäude muss trockengelegt, alle Fenster, Türen erneuert und Rettungswege für Besucher geschaffen werden. Zudem wird die Elektroinstallation vollständig erneuert. Mittel- bis langfristiges Ziel bleibt die Weltkulturerbe-Bewerbung der Sternwarte. Aber bis dahin müssen wir uns noch etwas gedulden.


Termine

Seite 1 von 1 1

17. Oktober - 17. November

3 Einträge gefunden

01. November um 19:00
06. November um 19:00
08. November um 19:00

Seite 1 von 1 1