Die SPD in Bergedorf

Wir über uns

Bergedorf hat den Charme einer liebenswerten, selbständigen Stadt und ist zugleich Teil einer erfolgreichen Millionen-Metropole. Mit seinem lebendigen Zentrum, attraktiven und vielfältigen Stadtteilen wie Bergedorf, Lohbrügge, Neuallermöhe, Nettelnburg, Bergedorf-West und Boberg sowie  den wunderschönen Vier- und Marschlanden bietet der Bezirk Bergedorf jedem  seiner 120.000 Einwohner etwas. Jung und Alt, Familien, Arbeitnehmer und Selbständige fühlen sich hier wohl. Das ist das Ergebnis von jahrzehntelanger Arbeit, an der Bergedorfer Sozialdemokraten maßgeblich beteiligt waren.

Der Kreisverband der SPD Bergedorf ist der kleinste unter den sieben Kreisverbänden der Hamburger SPD. 700 Mitglieder verteilen sich bei uns auf sechs Ortsgruppen, die bei uns in Hamburg Distrikte genannt werden.

Das Höchste Gremium der SPD Bergedorf ist die Kreisdelegiertenversammlung (KDV), die aus 55 Delegierten besteht. Jeder der sechs Distrikt entsendet zu dieser KDV seine Delegierten. Diese wählen alle zwei Jahre den Kreisvorstand mit dem Kreisvorsitzenden und seinen Stellvertretern an der Spitze. 

In der Bergedorfer SPD gibt es darüber hinaus noch Arbeitskreise und Arbeitsgemeinschaften, die sich mit bestimmten Themen beschäftigen oder bestimmte Bevölkerungsgruppen ansprechen. Zu diesen Arbeitskreisen und Arbeitsgemeinschaften gehören u.a. die Jusos (Junge SozialdemokratInnen), die AG 60+ (Senioren), die AfA (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen), die AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) und der Innländerstammtisch (Arbeitskreis zur Migrations- und Integrationspolitik).

Termine

Seite 1 von 1 1

26. Juni - 26. Juli

3 Einträge gefunden

30. Juni um 10:00
01. Juli um 11:00
03. Juli um 19:00

Seite 1 von 1 1